Exhibit 5: Antwoord geallieerden aan president Wilson

(Lansing to Sulzer, Swiss Minister, November 5,1918, in Foreign Relations 1918,Supplement 1, 1, 468-469)

The Allied Governments have given careful consideration to the correspondence which has passed between the President of the United States and the German Government. Subject to the qualifications which follow, they declare their willingness to make peace which the Government of Germany on the terms of peace laid down in the President’s address to Congress of January 1918 and the principles of settlement enunciated in his subsequent addresses. They must point out however, that clause 2, relating to what is usually described as the freedom of the seas is open to various interpretations, some of which they could not accept. They must therefore reserve to themselves complete freedom on this subject when they enter the peace conference. Further, in the conditions of peace laid down in his address to congress of January 1918, the President declared that invaded territories must be restored as well as evacuated and freed, the Allied Governments feel that n o doubt ought to be allowed to exist as to what the provision implies. By it they understand that compensation will be made b y Germany for all damage done to the civilian population of the Allies and their property by the aggression of Germany by land, by Sea and from the air.

(Vertaling)

Der Präsident hat jetzt ein Memorandum der alliierten Regierungen mit Bemerkungen erhalten der folgendermaszen lautet:

Die alliierten Regierungen haben den Notenwechsel zwischen dem Präsidenten der Vereinigte Staaten und der deutschen Regierung sorgfältig in Erwägung gezogen. Mit den folgenden Einschränkungen erklären sie ihre Bereitschaft zum Friedenschlusse mit der deutsche Regierung auf Grund der Friedensbedingungen die in der Aussprache des Präsidenten an der Kongresz vom 8.januar 1918, sowie der Gründsätze die in seinen späteren Aussprache niedergelegt sind. Sie müssen jedoch darauf hinweisen dasz Punkt 2. der gewöhnlich sogenannte Begriff der Freiheit der Meere, verschiedene Auslegungen einschlieszt, von denen sie einige nicht annehmen können. Sie müssen sich deshalb über diesen Gegenstand bei Eintritt in die Friedenskonferenz volle Freiheit vorbehalten. Ferner hat der Präsident in den in seiner Aussprache an den Kongresz vom 18 Januar 1918 niedergelegten Friedensbedingungen erklärt, dasz die Besetzten Gebieten nicht nur geräumt und befreit, sonder auch wiederhergestellt werden müssten. Die alliierten Regierungen sind der Ansicht, dasz über den Sinn dieser Bedingungen kein Zweifel bestehen darf. Sie verstehen darunter dasz Deutschland für allen durch seinen Angriff zu Wasser, zu Lande und in der Luft der Zivilbevölkerung der Alliierten und ihrem Eigentum zugefügten Schaden Ersatz leisten soll.

overzicht: